2. Zwischenstand: Prioritäten

Hallo ihr Lieben

Es ist wirklich traurig, aber ich habe diesen Monat nur ein einziges Buch von der Liste geschafft (Lyrische Dramen – Hugo von Hofmannsthal).
Die fast unveränderte SUB-Liste (=Stapel ungelesener Bücher):

  1. Buch von der Deutschen Poeterey (Opitz)
  2. Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod (Sick)
  3. Westwegs (Schweikle)
  4. Speak German! (Schneider)
  5. Das Treibhaus (Koeppen)
  6. Prinz Friedrich von Homburg (Kleist)
  7. König Ödipus (Sophokles)
  8. Tu ne te souviendras pas (Fitzek) (=dt. Das Kind)
  9. Masse Mensch (Toller)
  10. Aus dem Leben eines Taugenichts (Eichendorff)
  11. Die dunkle Seite der Liebe (Schami)
  12. Anna Karenina (Tolstoi)
  13. Deutsche Literatur der Gegenwart (Freudenstein-Arnold)
  14. Impact (Steinhardt)
  15. Madame Strindberg (Buchmayr)
  16. Garou (Swann)
  17. Lyrische Dramen (Hofmannsthal)
  18. Christine (Stephen King)
  19. Rolltreppe abwärts (Noack)
  20. Die Säulen der Erde (Follett)
  21. Lolita (Nobokov)
  22. Erzähler der Nacht (Schami)
  23. Zu Fuß von München nach Venedig (Wittek)
  24. Erzähltheorie (Martinez/Scheffel)
  25. Methoden und Modelle der Literaturwissenschaft (Baasner/Zens)
  26. Einführung in die neuere deutsche Literaturwissenschaft (Petersen/ Wagner-Egelhaaf)
  27. Wirtschaft (Greving)
  28. Germanistische Linguistik (Busch/Stenschke)
  29. Imperfekt Match -Liebe ist eigenwillig (Linger/Bard)
  30. Amokspiel (Fitzek)

Dafür gelesen habe ich den von meiner Mama empfohlenen Thriller „Neuntöter“ von dem Autorenduo Astrid Ule und Eric T. Hansen und das neu ersc_mg_2682-5hienene Buch „das Paket“ von meinem Lieblingsautor Sebastian Fitzek. Das war für mich einfach Pflicht  und ich hätte es nicht ausgehalten, noch einen Monat länger zu warten 😉
Habt ihr auch solche Must-have-Autoren?
Es sind auch noch mehr neue Bücher in meinem Regal gelandet. Aber ich lasse brav die Finger davon! Erstmal…

Von den restlichen Büchern vom Stapel sind immerhin 4 mittlerweile  angefangen und da ich weniger Uni-Stress habe, als die letzten Wochen, komme ich vermutlich diesen Monat wieder vermehrt zum lesen.

Leider ist mittlerweile absehbar, dass ich die Liste nicht komplett abarbeiten kann und meine Motivation ist dementsprechend etwas gesunken. Immerhin ist das Wetter gerade absolut passend, um sich einzukuscheln.
Positiv aufgefallen ist mir diesen Monat, dass ich viel weniger Zeit mit Serien schauen verbracht habe und die Konkurrenz zum Lesen tatsächlich aus Lernen, Arbeiten, Sport und Freunden bestanden hat. Challange hin oder her, das war es wert 🙂

Bis dann
Eure Maren

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s