Kuschel-Socke im Halbpatent

Hallo Zusammen,

Nach den ersten „normalen“ Socken wollte ich ein anderes Muster ausprobieren. Ich h2015-11-22 01.06.11abe dazu den Schaft im Halbpatent mit einer Bumerangverse und einer Sternspitze kombiniert. Benutzt habe ich weiße, 4-fädige, Sockenwolle und ein Nadelspiel der Stärke 2,5.

Die Socken sind weich und ich hatte sie im Winter oft an, um mich Zuhause gemütlich einzukuscheln. Kalte Füße hatte ich damit nie. 🙂

Das Halbpatent fällt bei gleicher Maschenzahl allerdings lockerer als bei glatt rechts gestrickten Socken aus. Sie rutschen deshalb leicht und ich empfehle, einige Maschen weniger anzuschlagen!

 

 

Anleitung

Nach dem Anschlag werden 3 Runden glatt rechts und dann 14 Runden im Halbpatent gestrickt. Das Ganze wiederholst du fünf Mal. Vor Beginn der Verse werden fünf  Reihen glatt rechts gestrickt.

 

So strickst du im Halbpatent:

Erste Runde: alle Maschen werden links gestrickt.
Zweite Runde: (1) Zunächst strickst du eine Masche links. (2) Danach stichst du nicht in die nächste Masche auf der Nadel, sondern in die Masche der darunter liegenden Reihe und strickst diese rechts ab (die darüber liegende Masche löst sich auf, aber das soll so sein).
(1) und (2) wiederholst du abwechselnd bis zum Ende der Runde.

Für 14 Runden strickst du Runde 1 und 2 abwechseln jeweils sieben Mal.

 

Bei Anregungen oder Fragen kannst du dich jederzeit melden.

Viel Spaß und Erfolg beim Ausprobieren!

Advertisements
Veröffentlicht in DIY

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s